Die Zisterzienser nahmen die benediktinische Forderung des "Ora et labora" ernst. Sie befolgten sowohl das Gebot zur Andacht als auch das zur Arbeit. Sie rodeten das Land und förderten die Landwirtschaft, sie erbauten beispielhafte Klöster und Kirchen nach einheitlichem Plan, wie das Kloster Maulbronn, unterhielten eine straffe Organisation und waren von asketischem Geist durchdrungen.
Auf der etwa zweistündigen Wanderung erzählt Roland Evers u.a. von der Gründung des Klosters, dem Klosteralltag und der Arbeit der Zisterzienser.
Zum Abschluss der Wanderung besteht im Scheuelberghof die Möglichkeit zu einer Weinprobe mit Vesper, Kosten: 10,00 Euro.

Details

Beginn:
4. August 2019, 14:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Klosterhof Maulbronn vor dem InfoCenter.
Anschrift:
Klosterhof
75433 Maulbronn
Deutschland

Angaben zur Anmeldung

Info und Anmeldung: 07043-920629 oder wanderung@cdu-maulbronn.de

Termin herunterladen