Silke Leicht
55 Jahre
Listenplatz 27
Verheiratet, 3 erwachsene Söhne

Mein persönliches Engagement für Pforzheim
Im Enzkreis geboren bin ich in Pforzheim zur Schule gegangen, habe hier meine Lehre absolviert und danach studiert. Mit unserem Einzelhandelsgeschäft sind wir weit über die Grenzen der „Goldstadt“ hinaus bekannt. Als engagierte Bürgerin bin ich auch sozial aktiv und arbeite für die Vesperkirche sowie das Frauenhaus und bin seit vielen Jahren auf kommunalpolitscher Ebene tätig.

Dafür stehe ich
Ich setze mich leidenschaftlich für unsere Stadt ein. Dabei bin ich an der Sache orientiert und möchte dazu beitragen, die Attraktivität Pforzheims zu verbessern. Kommunalpolitik lebt von Kompromissen – wir brauchen Team-Spieler und keine Selbstdarsteller. Mit meiner Kreativität und Kompetenz möchte ich dazu beitragen, dass wir alle Bürger Pforzheims auf dem Weg in die Zukunft mitnehmen und unsere Stadt mit Mut und Augenmaß gestalten.

Meine politische Botschaft für Pforzheim
Allen Unkenrufen zum Trotz hat unsere Stadt große Chancen als Oberzentrum eines wirtschaftlich starken Umlandes. Kaum eine andere Stadt hat eine ähnliche Tradition wie unserer Goldstadt zu bieten! Wir müssen über den Tellerrand und die Stadtgrenzen hinaus Kräfte bündeln, die wirtschaftliche Situation verbessern und Pforzheim weiter zur attraktiven und familienfreundlichen Stadt entwickeln.

Mein Themenschwerpunkt
Pforzheim steht am Beginn einer wichtigen Phase: die Innenstadt wird neu gestaltet und damit haben wir es in der Hand, neue und starke Akzente zu setzen. Ich will Ideen aus der ganzen Welt in unsere Stadt bringen! Dabei lassen sich die anstehenden Themen nur mit entsprechenden finanziellen Zuflüssen umsetzen. Die Wirtschaft als Motor der Gesellschaft liegt mir am Herzen. Die Entwicklung der Fußgängerzone als Zentrum zum Verweilen, mit attraktiven Läden und Restaurants ist ein wesentliches Element des Gesichtes unserer Stadt. Hand in Hand damit gehen wichtige Themen wie Sicherheit und Sauberkeit.

Leistungen und Kompetenzen
Als Unternehmerin bin ich mit wirtschaftlichen Themen bestens vertraut. Bereits in jungen Jahren war ich als Gemeinderätin im Enzkreis tätig – dies alles sind beste Voraussetzungen, um die Zukunft Pforzheims kompetent mitzugestalten.