Listenplatz 20 für Pforzheimer

Der Pforzheimer Peter Olszewski wurde bei einem Nominierungsparteitag der CDU Nordbaden am Samstag (14.04.2018) in Niefern-Öschelbronn auf Listenplatz 20 der baden-württembergischen Christdemokraten zur Europawahl 2019 gewählt. Der 30-Jährige, der im CDU-Stadtverband Pforzheim das Amt des Schriftführers ausübt und zugleich Vorsitzender des CDU-Ortsverbands Brötzingen-Arlinger ist, vertritt den europäischen Gedanken auch überparteilich. Erst vor wenigen Wochen wurde Olszewski zum Kreisvorsitzenden der Europa Union gewählt, zuvor stand er deren Jugendorganisation Junge Europäische Föderalisten (JEF) vor. Darüber hinaus engagiert sich Olszewski in der Deutsch-Polnischen Gesellschaft und wurde als sachkundiger Bürger in den Internationalen Beirat der Stadt Pforzheim berufen.

Nordbadischer Spitzenkandidat ist erneut der Europaabgeordnete Daniel Caspary aus Stutensee. Er belegt Platz 2 der Landesliste. Caspary gehört dem Europäischen Parlament seit 2004 an und ist dort seit 2017 Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe. Die Europawahl findet zeitgleich mit der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 statt.

« Generationenwechsel bei der CDU Nord/Ost Pforzheim hat einen neuen Sozialbürgermeister »