Dr. Marianne Engeser führt als Fraktionsvorsitzende die Liste der CDU an

Bei ihrer Nominierungsversammlung am 23. November 2018 haben die Mitglieder der CDU Pforzheim die Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019 bestimmt. Spitzenkandidatin wurde Fraktionsvorsitzende Dr. Marianne Engeser.

Die CDU präsentiert auf ihrem Wahlvorschlag einen guten Mix quer durch die Bevölkerung. Neben etablierten Stadträten finden sich auf ausichtsreichen Listenplätzen auch die 19-jährige Melisa Celik, die erst wenige Wochen vor der Listenaufstellung die deutsche Staatsbürgerschaft erlangt hat, der ehemalige Rektor der Hochschule Pforzheim, Professor Dr. Martin Erhardt oder auch der Aktionskünstler Andreas Sarow, der durch temporäre Objektkunst immer wieder Schlagzeilen macht. Auf Platz zwei der Liste steht der 30-jährige Peter Olszewski, Kreisvorsitzender der Europa Union Pforzheim/Enzkreis. Im oberen Drittel stehen aber auch der Innenstadt-Einzelhändler Karsten Jung und die Vorsitzende der Deutsch-Rumänischen Gesellschaft, Dr. Oana Krichbaum.

Bereits im Oktober hat die CDU ihr Kommunalwahlprogramm mit den vier Leit-Punkten Sicherheit, Integration, Wirtschaft und Infrastruktur beschlossen.

Die Liste finden Sie hier

« Neuanfang in Würm CDU Nord/Ost: Wartbergbadvorschlag richtig und wichtig »