In ihrer Mitgliederversammlung am 17. Dezember hat der CDU-Ortsverband Mitte Süd den Vorstand neu gewählt. Ortsverbandsvorsitzender Marius Müller wurde im Amt bestätigt.

Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Frank Johannes Lemke und Angelika Wurster gewählt.

Der mit rund 120 Mitgliedern größte Pforzheimer Ortsverband der CDU wird sich in einer ersten Arbeitssitzung ein Programm für die nun begonnene zweijährige Amtszeit des Vorstands geben. Ein Schwerpunkt des auch für den Pforzheimer Innenstadtbereich zuständigen Ortsverbands könnte nach Ansicht des Vorstands-Trios "sicheres Nachtleben" sein.

« Richardon: Bei den Bädern ist es fünf nach zwölf Kreisvorstand tagte in Lienzingen zum Thema Landtagswahl 2021 »