Zum Jahresausklang führte die Senioren-Union Enzkreis-Pforzheim wieder ihre Adventsfahrt durch. Zu-nächst ging es mit dem Buss nach Karlruhe zum Bundesgerichtshof. Bei einer Führung durch einen abgeord-nenten Richter eines Landesgerichts wurden den Teilnehmenden beispielhaft sowohl die Funktion von ver-schiedenen Räumlichkeiten als auch Vorgehens- und Arbeitsweisen von Senaten des Bundesgerichtshofs an-schaulich vorgestellt. Die jährlich im Mittel anfallenden Entscheidungen und Verfahren war sehr beeindru-ckend. Um dies sachgerecht zu bewerkstellingen überraschte dennoch die Anzahl der den einzelnden Senaten des Gerichts zuarbeitenden Mitarbeitenden. Sehr beeindruckend war auch die Größe und Ausstattung der zum Bundesgerichtshof gehörenden juristischen Bibliothek. Danach führte die Fahrt nach Baden-Baden. In der gemütlichen, rustikal gestalteten Geroldsauer Mühle wurde das Mittagessen eingenommen. Gut gestärkt erwartete die Teilnehmenden danach eine Führung durch die Funktionsräume (Backstage) des Festspielhau-ses Baden-Baden. An einzelnen baulichen Elementen wurde auch die Geschichte des Festspielhauses sicht-bar: Es steht auf dem ehemaligen Gleiskörper des großherzoglichen Bahnhofs. Der für das Gelingen einer Aufführung im Festspielhaus erforderliche räumliche und technische Aufwand war ebenso wie die Gestal-tung und Akustik des Zuschauerraums sehr beeindruckend. Nach kurzer Fahrt wurde dann die Gruppe durch den Baden-Badener Ersten Bürgermeister, Herrn Uhlig, abgeholt, der kurze Einblicke in die Geschichte des Bäderbetriebs, dessen Bedeutung, die Art der Mineralwässer und die Baugeschichte der Bädergebäude vor-trug. Anschließend gab es noch einen kleinen Empfang im Rathaus. Mit vielen Eindrücken gesättigt fanden sich die Teilnehmenden anschließend im stimmungsvollen Baden-Badener Weihnachtsmarkt ein. Das vielfäl-tige Angebot sowie das stimmungsvoll ansprechende Ambiente der rustikalen Holzbuden lud zum Verweilen bei Glühwein oder Bratwurst ein. Bei der Rückfahrt nach Pforzheim wurden dann die verschiedensten Ein-drücke, Informationen und Anscichten rege ausgetauscht.

Ansprechpartner

markus.bechtle

Markus Bechtle

Kreisgeschäftsführer der CDU Enzkreis/Pforzheim

E-Mail senden Anrufen (07231/14580)

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag