Die Lebensmittelpreise werden vermutlich auch in den nächsten Monaten weiter steigen. "Die Ampel hat noch immer kein Gesamtkonzept, wie die Bürgerinnen und Bürger auch von den stark gestiegenen Energiekosten spürbar entlastet werden sollen." Das sagt der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Enzkreis/Pforzheim, Gunther Krichbaum. "Bislang sehen wir nur Stückwerk. Das reicht nicht, um auf die berechtigten Sorgen der Bevölkerung zu reagieren."

Hinzu kommt, Hitze und Dürre haben in vielen Regionen die Böden vertrocknen lassen. Die Bauern klagen bereits über Ernteeinbußen, bei gleichzeitig steigenden Kosten. Auch das hat Folgen.

Der heutige Gesetzesentwurf wäre aber trotzdem ein wichtiger Schritt, so der CDU Politiker. "Die Haushalte von Bund, Ländern und Kommunen dürfen nicht zu Inflationsgewinnern werden. Deshalb ist es dringend notwendig, auf schleichende Steuererhöhungen durch die kalte Progression zu verzichten. Leider haben SPD und Grüne heute umgehend mit Klassenkampfrhetorik auf die Pläne des Finanzministers reagiert. Dies lässt befürchten, dass die von Christian Lindner richtigerweise geplante Entlastung breiter Kreise der Bevölkerung stark zurückgestutzt wird.“, so Krichbaum.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag