Caspary: "Die Zukunft der EU und der Region Nordbaden können wir gemeinsam gestalten“

Das neue EU-weite Projekt „Europa fängt in der Gemeinde an“ gibt lokalen Behörden aktuelle Materialien über EU-Maßnahmen und - Vorschriften an die Hand, die sich auf ihren Bereich auswirken könnten. Zudem werden interessante Webinare zu wichtigen Themen angeboten und Möglichkeiten eröffnet, die EU-Institutionen zu besuchen.

„Das Projekt schafft eine neue Möglichkeit, EU-Themen in einer nie da gewesenen Partnerschaft zwischen europäischer und lokaler Regierungsebene zu vermitteln“, so der Europaabgeordnete Daniel Caspary. Das EU-Netzwerk ist eine Antwort auf die Konferenz zur Zukunft Europas erhobene Forderung nach einem System lokaler EU-Räte, um die Distanz zwischen den EU-Institutionen und den europäischen Bürgern zu verringern.

Gemeinderäte können sich ab sofort für die Teilnahme an diesem Projekt anmelden. „Ich kann alle lokalen Gemeinderäte nur dazu aufrufen, sich bei der Initiative zu beteiligen und sich zu bewerben, um aktiv an der Zukunft Europas aus der Region mitzuwirken“, sagt Daniel Caspary.

Weitere Informationen zur Anmeldung: https://bit.ly/3J4SjDM


Bild:Pixabay

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag