An der diesjährigen Aktionswoche "von Schabbat zu Schabbat" der CDU Deutschlands beteiligen sich die Jugendverbände der CDU Enzkreis/Pforzheim.

Junge Union, Schüler Union und Ring Christlich Demokratischer Studenten werden am Freitag, dem 21. Juni 2019, so genannte "Stolpersteine" putzen. Die symbolisch in das Straßenpflaster verlegten Messingsteine erinnern an vom Naziregime deportierte Mitbürger aus Pforzheim - darunter neben anderen Verfolgten viele Juden. "Wir wollen dieses Jahr gemeinsam ein Zeichen setzen und zeigen, dass wir als Generation von morgen das jüdische Leben in Pforzheim und Deutschland für einen unverzichtbarer Bestandteil unserer Gesellschaft halten und wir Antisemitismus immer bekämpfen werden", schreiben die Vorsitzenden der drei Verbände, Philipp Dörflinger (JU), Lisa-Marie Tonne (SU) und Paul Günther (RCDS.

Die Putzaktion, zu der alle Mitglieder und Freunde der CDU herzlich eingeladen sind, beginnt auf dem Platz der Synagoge in Pforzheim (Ecke Zerrennerstraße/Goethestraße).

Beitrag auf Facebook

Ansprechpartner

markus.bechtle

Markus Bechtle

Kreisgeschäftsführer der CDU Enzkreis/Pforzheim

E-Mail senden Anrufen (07231/14580)

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag