CDU Enzkreis/Pforzheim

Die Baden-Württemberg-Partei

Kommunalpolitische Vereinigung

Mit insgesamt mehr als 100 kommunalen Mandaten in den 28 Gemeinderäten von Neuenbürg bis Heimsheim, von Mühlacker bis Remchingen sowie den 17 Mandaten im Kreistag des Enzkreises und 13 Sitzen im Gemeinderat der kreisfreien Stadt Pforzheim ist die Union in der Region mit Abstand die stärkste kommunalpolitische Kraft. Die Nähe zum Bürger und die Orientierung an den Werten einer bürgerlich- konstruktiven Kommunalpolitik prägen das Handeln der einzelnen CDU-Fraktionen in den Rathäusern vor Ort. Von einer sparsamen Finanz- und Haushaltspolitik in den Gemeinden über eine wirksame Familienförderung bis hin zur intensiven Unterstützung der Vereinsarbeit und des Ehrenamtes reichen die Prinzipien, denen sich CDU-Kommunalpolitiker in der Region besonders verpflichtet fühlen.

Sie können die kommunalen Interessen ihrer Gemeinden mit Nachdruck den eigenen Abgeordneten der Union im Landtag und im Bundestag nahe bringen und werden von diesen tatkräftig und erfolgreich in der Wahrnehmung dieser Anliegen gegenüber Landes- und Bundesregierung unterstützt.

Die Aufgaben des Kreisvorsitzenden der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) werden von Roger Heidt, dem Ersten Bürgermeister der Stadt Pforzheim, wahrgenommen. Außerdem gehören dem Kreisvorstand der KPV auch zahlreiche ehrenamtlich tätige Kreis- und Gemeinderäte der CDU an.