CDU Enzkreis/Pforzheim

Die Baden-Württemberg-Partei

03.08.2017

Sommerwanderung mit Gunther Krichbaum in Remchingen

Kommunalpolitische Brennpunkte gab und gibt es in Remchingen bekanntermaßen mehr als genug. Warum also nicht mal bei einer Sommerwanderung zusammen mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Gunther Krichbaum einige davon ansteuern? „Einen Brennpunkt habe ich schon kennengelernt“, sagte er lachend, nachdem er mit seinem Hund „Lucky“ aus dem Auto gestiegen war. Krichbaum meinte die Sanierung der Bundesstraße 10, die mit ihren Umleitungsstrecken derzeit nicht nur ihm, sondern auch vielen anderen Autofahrern zu schaffen machen dürfte.

Überhaupt war das Thema Verkehr bei der CDU-Sommerwanderung allgegenwärtig. Da wäre zum Beispiel die offiziell als Ortsteilverbindungsstraße bezeichnete Umgehungsstraße, die die Nöttinger Ortsmitte vom Verkehr entlasten soll. Die ersten beiden Bauabschnitte sind schon abgeschlossen. Bevor allerdings der dritte angegangen werden kann, muss der Petitionsausschuss des Landtags noch über eine Petition von Anwohnern in der Nähe der neuen Straße entscheiden. Bürgermeister Luca-Wilhelm Prayon gab sich bei der Sommerwanderung gelassen. Jeder, der sich dort angesiedelt habe, sei damals schon darüber informiert worden, dass in diesem Bereich irgendwann eine Ortsumgehung komme, sagte er. Im Übrigen sei Lärmschutz im Bebauungsplan vorgesehen.

Ein anderes Verkehrsprojekt, über das in der Vergangenheit auch viel diskutiert wurde, ist die Darmsbacher Röhre. Erst vor wenigen Tagen übergab das Regierungspräsidium den ursprünglich nur als Provisorium geplanten Tunnel zwischen Darmsbach und Nöttingen an die Gemeinde Remchingen. Nach langen Verhandlungen zahlte die nur noch 15 000 Euro Ablösesumme statt der zuletzt vom Regierungspräsidium geforderten 30 000 Euro. Ein Umstand, über den Krichbaum sich freute. Daran änderte auch ein Darmsbacher Bürger nichts, der ihm erklärte, die Röhre werde seinen Beobachtungen zufolge nur selten von Fußgängern und Radfahrern genutzt.

Von Tieren soll dagegen die Grünbrücke genutzt werden, die zwischen Darmsbach und Karlsbad an der Stelle entstehen soll, wo früher die Nusswegbrücke für den landwirtschaftlichen Verkehr gestanden hatte. Rund 50 Meter breit soll sie werden und insbesondere Wildkatzen und Rehen das Überqueren der sechsspurigen A8-Fahrbahn ermöglichen. Genau darin sehen viele Remchinger allerdings ein Problem: Neben der Autobahn verläuft eine Kreisstraße. Kurt Ebel und viele seiner Ratskollegen befürchten, der Wildwechsel könnte eine Gefahr für die Autofahrer auf der Kreisstraße darstellen. Sein Vorschlag: Unter der Kreisstraße soll es einen Durchlass für Wildtiere geben.

Mehr als zwei Stunden nahm sich Krichbaum Zeit, um mit den Remchingern über Kommunalpolitik zu reden. Über 20 Teilnehmer waren gekommen. Sehr zur Freude des CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden und Organisators Roland Kröner. Bericht: Nico Roller


Kalender

Peter Boch - OB in Pforzheim

OB Peter Boch


 

www.peter-boch.de

 

 

Herzlichen Glückwunsch:

Peter Boch zum Pforzheimer Oberbürgermeister gewählt!

Mit 51,5% bereits im ersten Wahlgang hat Peter Boch die Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Pforzheim klar für sich entschieden. Zum ersten Mal seit dem II. Weltkrieg wird im Pforzheimer Rathaus künftig ein Christdemokrat die Geschicke der Goldstadt leiten. Das ist nicht nur für die Pforzheimer CDU, sondern für den gesamten Kreisverband ein historischer Sieg.

Mein Dank als Kreisvorsitzender gilt allen, die zu diesem Erfolg der Union beigetragen haben, allen voran unserem Pforzheimer CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Thomas Dörflinger und seinem jungen Wahlkampfteam. Die CDU stand geschlossen hinter ihrem Kandidaten Peter Boch. Kreis- und Stadtverband, Fraktion, Junge Union und alle weiteren Gliederungen haben an einem Strang gezogen. Dieser Sieg ist der verdiente Lohn unserer gemeinsamen Anstrengungen.

Nun gilt es, unseren Oberbürgermeister nach Kräften zu unterstützen, denn ab jetzt heißt es: „Aufbruch statt weiter so!“

Gunther Krichbaum

Kreisvorsitzender

 

Erfahren Sie mehr über Peter Boch auf seiner Homepage: www.peter-boch.de

Oder besuchen Sie ihn auf facebook: https://www.facebook.com/PeterBoch2017

https://www.facebook.com/PeterBoch2017

Wir sind auch bei

Spenden