CDU Enzkreis/Pforzheim

Die Baden-Württemberg-Partei

14.01.2016

Heribert Rech spricht auf dem Haidach über Heimatvertriebene

Infolge des Zeiten Weltkires verloren 14 Millionen Deutsche ihre Heimat, davon kamen über 1,5 Millionen Heimatvertriebene nach Baden-Württemberg. All diese Menschen fanden in unserem Land nicht nur Arbeit und ein neues Zuhause, sondern auch eine neue Heimat.

Zu diesem Thema sprach Heribert Rech, ehemaliger Innenmister und langjähriger Landesbauftragte für Vertriebene, Flüchtlinge und Aussiedler. In gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen gab es viel zu besprechen. Zum Schluss gab es noch ein Geburtstagsständchen für die Landtagskandidatin Dr. Marianne Engeser von Heribert Rech, gespielt auf seiner mitgebrachten Geige. Die Melodie ging sofort ins Ohr und verleitete etliche Anwesende zum Mitsummen.


Kalender

Stellen-Anzeige

Der CDU-Kreisverband Enzkreis/Pforzheim sucht zum 1. Juli 2018 einen/eine  hauptamtliche(n) Kreisgeschäftsführer(in)

 Für diese vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit suchen wir eine motivierte und gewissenhafte Persönlichkeit mit politischem Gespür, Erfahrung in der Parteiarbeit (CDU oder Vereinigung), hoher Flexibilität und Belastbarkeit, Organisationstalent, Bereitschaft auch an Abenden und Wochenenden zu arbeiten und Sicherheit im Umgang mit allen gängigen EDV-Anwendungen und den Sozialen Medien sowie Grundkenntnissen in der Buchhaltung.

 Der/die Kreisgeschäftsführer(in) soll die ihm übertragenen Rechtsgeschäfte vornehmen, die Kreisgeschäftsstelle leiten, die Mitarbeiter führen und den ehrenamtlich Tätigen politisch und inhaltlich zuarbeiten. Daneben stellen (insbesondere in Wahlkämpfen) organisatorische, beratende und koordinierende Aufgaben für den CDU-Kreisverband, die CDU-Stadt-, Gemeinde- und Ortsverbände, die Vereinigungen sowie Mandatsträger, eine wichtigen Teil der Tätigkeit dar.

 Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30. März 2018.

CDU Enzkreis/Pforzheim, Westliche Karl-Friedrich-Straße 104, 75172 Pforzheim

info@cdu-pforzheim.de.

Nähere Auskünfte unter Telefon: 07231-14580.

 

Wir sind auch bei

Spenden