CDU Enzkreis/Pforzheim

Die Baden-Württemberg-Partei

31.01.2018

Bürgerbus – Bürger fahren für Bürger

Stellungnahme der CDU Gemeinderatsfraktion Remchingen

Ein Bürgerbus soll das bestehende Angebot des ÖPNV im Interesse der Bürgerinnen und Bürger sinnvoll ergänzen. 

Die CDU-Fraktion hatte im Dezember 2016 den Antrag gestellt, Mittel für Planungsschritte  für ein Bürgerbuskonzept in den Haushalt einzustellen.

Am 28.11.17 fand auf Einladung der CDU-Fraktion ein schon länger geplantes, internes Gespräch und eine Präsentation über den Betrieb eines Bürgerbusses in Wiernsheim statt. Der Vorsitzende des Bürgerbusvereins Wiernsheim, Gemeinderat Jürgen Idziok, berichtete aus dem Betriebsalltag des seit 2011 bestehenden Vereins, der selbständig unter dem „Dach der Gemeinde“ arbeitet.

Gemeinderäte aller Fraktionen nutzten die Gelegenheit, sich aus erster Hand zu informieren.

Im Verlauf der Präsentation wurde deutlich: Es sind viele Aspekte bis zum Betrieb eines Bürgerbusses zu berücksichtigen:

  • die Fahrstrecke muss sorgfältig geplant werden, (zu lange Wartezeiten mindern stark die Akzeptanz),von 33 Bürgerbussen in Baden-Württemberg   fährt der Großteil nach Fahrplan als Linie
  • die Finanzierung muss gesichert werden, ein Bus mit 8 Sitzplätzen, möglichst ein Niederflurbus, muss angeschafft werden. Alte Menschen müssen problemlos, auch mit Rollator,  einsteigen können.
  • Gespräche mit der Gemeinde, ÖPNV und örtlichen Taxiunternehmen müssen geführt werden.
  • Genehmigungen sind notwendig
  • Versicherungsfragen müssen geklärt werden usw.

Als größte Herausforderung bezeichnete Herr Idziok die Gewinnung von ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrern. Diese müssen bei einem 8 Personenbus einen Personenbeförderungsschein nachweisen,  was aber keine große Hürde darstellt.

Als Ergebnis des Abends haben wir eine Arbeitsgruppe Bürgerbus gegründet. Zur nächsten Sitzung wird öffentlich eingeladen. Alle Interessierten sind dazu schon heute herzlich eingeladen. Diese Aufgabe kann nur gelingen, wenn sie gemeinsam  von der Bürgerschaft getragen wird.

Dieter Walch
Fraktionssprecher


Kalender

Stellen-Anzeige

Der CDU-Kreisverband Enzkreis/Pforzheim sucht zum 1. Juli 2018 einen/eine  hauptamtliche(n) Kreisgeschäftsführer(in)

 Für diese vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit suchen wir eine motivierte und gewissenhafte Persönlichkeit mit politischem Gespür, Erfahrung in der Parteiarbeit (CDU oder Vereinigung), hoher Flexibilität und Belastbarkeit, Organisationstalent, Bereitschaft auch an Abenden und Wochenenden zu arbeiten und Sicherheit im Umgang mit allen gängigen EDV-Anwendungen und den Sozialen Medien sowie Grundkenntnissen in der Buchhaltung.

 Der/die Kreisgeschäftsführer(in) soll die ihm übertragenen Rechtsgeschäfte vornehmen, die Kreisgeschäftsstelle leiten, die Mitarbeiter führen und den ehrenamtlich Tätigen politisch und inhaltlich zuarbeiten. Daneben stellen (insbesondere in Wahlkämpfen) organisatorische, beratende und koordinierende Aufgaben für den CDU-Kreisverband, die CDU-Stadt-, Gemeinde- und Ortsverbände, die Vereinigungen sowie Mandatsträger, eine wichtigen Teil der Tätigkeit dar.

 Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30. März 2018.

CDU Enzkreis/Pforzheim, Westliche Karl-Friedrich-Straße 104, 75172 Pforzheim

info@cdu-pforzheim.de.

Nähere Auskünfte unter Telefon: 07231-14580.

 

Wir sind auch bei

Spenden